• Jetzt im Trans.eu-System anmelden!
  • Benutzerkonto erstellen und Firma anmelden.
  • Trans.eu-Programm herunterladen.
  • Unbeschränkter Zugang zu Angeboten.
Trans.eu-System 4.2 Download
Registrieren
Nutzen Sie Trans.eu-System aus

Frachtvermittler

Täglich rollen Tausende LKW´s beladen mit Fracht aus aller Herren Länder quer über den Kontinent. Galten früher Waren aus Fernost oder Afrika noch als exotisch, so ist durch den globalen Handel der Import von Waren aus diesen Ländern zur Selbstverständlichkeit geworden. Kaffee aus Afrika oder fernöstliche Teigspezialitäten stehen fein säuberlich geschichtet in den Regalen der Supermärkte und warten auf ihre Abnehmer. Kaum jemand denkt beim Griff in das Regal auf den logistischen Aufwand, welche Frachtvermittler bewältigen, damit die Produkte die weite Reise unbeschadet und zielsicher hinter sich bringen. Aber auch das kleine Paket, welches einfach mal schnell nur zur Post gegeben wird, findet dank Frachtvermittler seinen Weg zum Adressaten.
Frachtvermittler bewältigen bei der Abwicklung von Lieferungen einen enormen, logistischen Aufwand. Schließlich muss die Fracht zu einem bestimmten Zeitpunkt am Zielort eintreffen. Das klingt einfacher als es sich in der Realität darstellt. Denn auch Frachtvermittler müssen bestehende Vorschriften wahren. Nicht zuletzt verlangt manche Art von Frachtgut auch besondere Vorkehrungen, um kein Sicherheitsrisiko darzustellen.

Bei allen diesen Maßnahmen darf der Frachtvermittler aber auch die Kostenfrage nicht außer Acht lassen. Schließlich muss der Transport auch konkurrenzfähig sein. Konkurrenzfähig ist ein Transport vor allem dann, wenn die Ladekapazität eines Transportes gänzlich ausgeschöpft ist und dadurch der Preis je gefahrenem Kilometer optimiert wurde. Frachtvermittler sind geübt darin, Ladungen derart zusammenzustellen und so ein optimales Betriebsergebnis zu erzielen. Dies bringt für den Konsumenten den Vorteil, dass die Kosten für Fracht und Transport klein gehalten und somit auch für das Produkt möglichst niedrig bleiben.

Die Möglichkeiten für Spediteure, neue Speditionsaufträge zu erhalten, werden immer geringer. Je größer die Anzahl der Konkurrenten im Transport- und Logistikwesen ist, umso schwieriger wird es, Aufträge zu erhalten. Neue Kunden zu finden und so ein gesundes Transportunternehmen zu leiten, ist oft nur durch harten Preiskampf möglich. Ein Weg, diesen Preiskampf zu vermeiden und neue Aufträge zu generieren, ist die Nutzung von Frachtvermittlern im Internet. Dieser Service hat sich vor allem bei kleineren und mittelständischen Transportunternehmen etabliert. Der Frachtvermittler stellt in Transportbörsen Versendern und Transporteuren eine Plattform zur Verfügung, auf der sich Angebot und Nachfrage treffen können.

Ein Frachtvermittler, wie www.trans.eu, arbeitet nicht wie andere Vermittler auf Provisionsbasis. Um an einer Transportbörse teilhaben zu können und den Service der Frachtvermittlung zu nutzen, muss ein Unternehmer oder eine Spedition Mitglied der entsprechenden Frachtenbörse sein. Dann stehen jedoch nicht nur die Angebote von Produzenten oder Transportunternehmen zur Verfügung. Viele Frachtvermittler stellen ihren Mitglieder ein Sicherheitspaket zur Verfügung, das das gegenseitige Vertrauen von Auftraggeber und Transporteur verstärkt. Die Sicherung der Lieferung und die Zusage auf Bezahlung sind die Sicherheitsversprechen, die bei einem Frachtvermittler eine Grundvoraussetzung darstellen.

Ein Frachtvermittler wie www.trans.eu übernimmt jedoch nicht die Kontaktaufnahme. Unternehmen stellen Warensendungen ein, die ausgeliefert werden müssen. Transportunternehmen können dann ein entsprechendes Angebot direkt an den Auftraggeber stellen. Auch die Rechnungsstellung und die Übergabe von Dokumenten erfolgt nicht durch den Frachtvermittler, sondern zwischen den beiden Geschäftsparteien direkt. Der Frachtvermittler bietet die Möglichkeit, auf einfache und seriöse Weise neue Aufträge zu erhalten und Waren sicher und kostengünstig versenden zu lassen.